030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Waldorf Frommer Abmahnung – Madame Mallory und der Duft von Curry – 815,00 €

Waldorf Frommer Abmahnung für den Film Madame Mallory und der Duft von Curry i.A.d. Constantin Film GmbH

Unserer Kanzlei wurde heute eine Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH für das Filmwerk „Madame Mallory und der Duft von Curry“. Für den Upload des Films in einem P2P-Netzwerk soll der in dem konkreten Fall betroffene Anschlussinhaber eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und einen pauschalen Vergleichsbetrag in Höhe von 815,00 € zahlen.

Waldorf Frommer Abmahnung – Ansprüche berechtigt?

Wer eine urheberrechtliche Abmahnung für den unerlaubten Upload urheberrechtlich geschützter Dateien, wie hier für das urheberrechtlich geschützte Filmwerk „Madame Mallory und der Duft von Curry“ sollte sich in aller erster Line mit dem von den Rechtsanwälten Waldorf Frommer geltend gemachten Unterlassungsanspruch auseinandersetzen. Denn sollte dieser nicht außergerichtlich befriedigt werden, droht die gerichtliche Durchsetzung des Unterlassungsanspruches. Erst kürzlich hat das Landgericht Berlin den Streitwert eines solchen Unterlassungsanspruches in einem Filesharing-Verfahren auf 50.000 EUR festgesetzt. Die finanziellen Risiken sind daher enorm.

Zur Abgabe einer Unterlassungserklärung gegenüber der Constantin Film Verleih GmbH für das Filmwerk „Madame Mallory und der Duft von Curry“ ist der Anschlussinhaber nur dann verpflichtet, wenn der entweder als Täter oder als sog. Störer haftet. Die Täterfrage wird jeder Anschlussinhaber für sich am besten beantworten können. Im Rahmen der Störerhaftung gibt es einige Konstellationen, die noch nicht höchstrichterlich ausgeurteilt sind; hier bleiben unter Umständen Restrisiken.

Wir haben auf unserer Internetseite einen Überblick über Waldorf Frommer Abmahnungen zusammengestellt. Hier können sich Betroffene einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Verteidigungs- aber auch Angriffsmittel in Bezug auf Waldorf Frommer Abmahnungen verschaffen.

Waldorf Frommer Abmahnung: 815,00 € für „Madame Mallory und der Duft von Curry“?

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer fordern aufgrund des behaupteten Uploads des Filmwerkes Madame Mallory und der Duft von Curry einen Schadensersatzbetrag in Höhe von 600,00 € für ihre Mandantschaft, der Constantin Film Verleih GmbH und zusätzlich die Erstattung von vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten (Abmahnkosten) in Höhe von 215,00 €.

Ein Anspruch auf Schadensersatz gegen den Anschlussinhaber besteht nur dann, wenn dieser selbst, also täterschaftlich für den Upload des Films verantwortlich ist. Ist er das nicht, kommt nur noch eine Haftung nach den Grundsätzen der Störerhaftung in Betracht. Der Störer haftet aber im Gegensatz zum Täter nicht auf Schadensersatz, sondern nur auf Erstattung der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten, die aber in aller Regel auf einen Betrag in Höhe von 124,00 € gedeckelt sind.

In immer mehr Fällen scheidet aber eine Haftung des Anschlussinhabers sowohl als Täter, als auch als Störer aus. Dann müssen sämtliche Ansprüche fundiert zurück gewiesen werden und die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aufgefordert werden, sämtliche mit der Abmahnung behaupten Ansprüche schriftlich zu verzichten. Sollten die Rechtsanwälte Waldorf Frommer dieser Aufforderung nicht fristgerecht und/oder nicht vollständig nachkommen, kann über die Erhebung einer negativen Feststellungsklage nachgedacht werden. Wir informieren Sie hierzu gerne.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München im Auftrag der Constantin Film Verleih GmbH zum Beispiel für das Filmwerk „Madame Mallory und der Duft von Curry“ betroffen sind, setzten Sie sich mit unserer Kanzlei unter 030/32301590 in Verbindung.

Wir beurteilen Ihre Waldorf Frommer Abmahnung im Rahmen einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org