030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Waldorf Frommer Abmahnung für PORN IN THE HOOD – DIE GANG OHNE BANG

Waldorf Frommer Abmahnung iAd. Universum Film GmbH für Porn in the Hood – Die Gang ohne Bang

Die Firma Universum Film GmbH lässt durch die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer Urheberrechtsverletzungen an dem Film Porn in the Hood – Die Gang ohne Bang abmahnen. Obowhl die Komödie Porn in the Hood erst im Februar 2014 erschienen ist, ist sie bereits Gegenstand der aktuellen Waldorf Frommer Abmahnungen.

Wie für andere Rechteinhaber auch, fordern die Rechtsanwälte Waldorf Frommer Betroffene auf, aufgrund der “öffentlichen Zugänglichmachung” iSd. § 19a UrhG des Filmwerkes gegen das Urheberrecht verstoßen zu haben. Gefordert wird die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 815 EUR.

Immer wieder erfahren wir, dass sich Betroffene zunächst selbst zu helfen versuchen. Das ist durchaus legitim und nachvollziehbar. Allerdings besteht diese Selbsthilfe meist in der Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung. Davon kann nur abgeraten werden. Es gibt zunehmend immer mehr Konstellationen, in denen der Anschlussinhaber selbst überhaupt nicht auf Unterlassung – und erst recht nicht auf Schadensersatz – haftet. Da eine Unterlassungserklärung – ob nun modifiziert oder nicht – den Unterzeichner lebenslänglich an die Universum Film GmbH bindet, sollte vorab genau geprüft werden, ob und ggf. in welcher Form der Anschlussinhaber haftbar zu machen ist.

Gleiches gilt für die geltend gemachten 815 EUR.

Wir hören immer wieder, dass diese sog. “Vergleichsbeträge” oft schon gezahlt wurden und sich Betroffene erst danach Gedanken darüber machen, ob ein Anspruch auf 815 EUR überhaupt bestand. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass ein Schadensersatzanspruch immer nur dann geltend gemacht werden kann, wenn nachgewiesen wird, dass der Anschlussinhaber selbst, also täterschaftlich, für den Upload des Films Porn in the Hood – Die Gang ohne Bang verantwortlich ist. Ist der Anschlussinhaber nicht Täter, sondern bestenfalls sog. “Störer”, haftet er lediglich auf Erstattung der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten, die von den Rechtsanwälten Waldorf Frommer leicht überhöht mit 215 EUR angegeben werden. In Störerkonstellationen könnten maximal 169,50 EUR und nicht 215 EUR verlangt werden.

Wir haben auf unserer Internetseite einen Überblick über die Reaktionsmöglichkeiten auf Waldorf Frommer Abmahnungen zusammengestellt. Betroffen können sich hier gut ein erstes Bild von ihre Lage machen. Darüber hinaus bieten wir unter der Berliner Telefonnummer 030 / 323 015 90 die Möglichkeit einer kostenlosen Ersteinschätzung ihrer Waldorf Frommer Abmahnung.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH für den Film PORN IN THE HOOD – DIE GANG OHNE BANG erhalten haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir haben in den letzten 6-7 Jahren viele Tausend Abmahnungen bearbeitet und kennen dementsprechend nicht nur die Rechtsprechung gut, sondern auch das Vorgehen der Kanzlei Waldorf Frommer. Nutzen Sie unsere Erfahrung.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org