030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Urheberrechtliche Abmahnungen der Kanzlei BEAK LAW für HERZRASEN im Auftrag von Herrn Marco Burmester (alias House Rockerz) u.a. auf der GERMAN TOP 100 SINGEL CHARTS vom 27.12.2010

Die Hamburger Anwaltskanzlei BEAK LAW mahnt neuerding im Auftrag von Herrn MARCO BURMESTER (alias House Rockerz) die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke in sog. Tauschbörsen ab. Aktuell geht es um urheberrechtliche Verletzungen an der Tonaufnahme “Herzrasen“. Gefordert ist die Abgabe einer stafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie Auskunftserteilung über den Umfang der Rechtsverletzung. Weiter wird – da “Verfahren wegen Urheberrechtsverletzungen sehr lang und auch kostenintensiv” seien – “eine schnelle, einvernehmliche außergerichtliche Beendigung der Angelegenheit” angeboten. Wenn bis zu einem bestimmten Datum, welchen in aller Regel äußert kurz bemessen ist, eine strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abgegeben wird und ein einmaliger Betrag in Höhe von 350 EUR gezahlt wird, könnte die Angelegenheit endgültig als erledigt betrachtet werden.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org