030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Urheberrechtliche Abmahnung Rechtsanwaltskanzlei BEAK LAW für die diverse Titel iAd. UPDATE-MEDIA-GROUP

Die Rechtsanwaltskanzlei BEAK LAW mahnt im Auftrag der UPDATE-MEDIA GROUP die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke in sog. Tauschbörsen ab. Aktuell geht es um die Musikwerke:

  • “Arsch im Sand” von LOLLIES
  • “Scheiße sind wir geil” von Chriss Tuxi
  • “Ich bin gut drauf” von Krümel und DJ Düse

Die Tonaufnahmen befinden sich sämtlich auf dem Sampler “Ballermann 6 Balneario Pole Position 2010″.

Da sich auf diesem Sampler allerdings insgesamt 21 Titel befinden, ist die Wahrscheinlichkeit von Folgeabmahnungen anderer Rechteinhaber hoch. Hier kann es unter Umständen sinnvoll sein, sog. vorbeugende Unterlassungserklärungen abzugeben. Dies kann insbesonder vor dem Hintergrund, dass bei Abmahnungen der großen Labels (z.B. Sony, Emi,Universal) selten unter 1000,00 EUR vom Abgemahnten gefordert werden, Sinn machen.

Lassen Sie sich beraten. Gerne beureilen wir Ihre Abmahnung im Rahmen einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org