030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Urheberrechtliche Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian für SPIEGELBILD von FLER iAd. Herrn Patrick Losensky

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt seit einiger Zeit selbstständig urheberrechtliche Verletzungen vor allem an Computerspielen ab. Neuerdings mahnt der Rechtsanwalt Daniel Sebastian aber auch im Musikbereich ab. Unserer Kanzlei liegt eine Abmahnung im Auftrag des Herrn Patrick Losensky – bekannt als Musiker “Fler” vor. Geltend wird die Verletzung von ausschließlichen Verwertungsrechten im Sinne der §§ 15 ff. UrhG an dem Musikwerk “Spiegelbild“. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines pauschalen Betrages in Höhe von 750,00 EUR.

Betroffen sollten hier genau aufpassen. Der Titel “Spiegelbild” befindet sich auf diverse Samplern, wie beispielsweise den Bravo Black Hits Vol. 25. Auf diesem Sampler befinden sich insgesamt 42 Titel. Wer den kompletten Sampler geladen haben sollte, hat daher mit weiteren Abmahnungen anderer Rechtsanwälte für andere Rechteinhaber zu rechnen. Um hier nicht unkontrollierbaren Kostenerstattungsansprüchen ausgesetzt zu werden, kann es u.U. sinnvoll sein, sog. vorbeugende Unterlassungserklärungen abzugeben. Diese können Sie vor weiteren Abmahnungen bewahren. Lassen Sie sich beraten.

Gerne beurteilen wir Ihren Fall im Rahmen einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90.

 

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org