030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

LG Berlin: Wettbewerbsrechtliche Verstöße im Impressum nur Bagatellverstöße, kein Anspruch auf Erstattung der Abmahnkosten, Az: 103 O 43/10

Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 31.08.2010, Az.: 103 O 43/10 entschieden, dass fehlende Angaben zum Handelsregister, der Handelsregisternummer und der Ust-IdNr nur einen wettbewerbsrechtlichen Bagatellverstoß darstellt. Die Klage auf Erstattung der durch die Abmahnung angefallenen Rechtsanwaltskosten wurde daher folgerichtig abgewiesen.

Hier können Sie das Urteil im Volltext lesen.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org