030 323 015 90 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×
Abmahnung Filesharing

Fareds Abmahnung

Wenn Sie auf diese Seite gestoßen sind, werden Sie wahrscheinlich auch eine FAREDS Abmahnung erhalten haben, mit der Ihnen vorgeworfen wird, illegales Filesharing über Ihren Internetanschluss betrieben zu haben. Im Auftrag verschiedener Rechteinhaber, wie z.B der Elite Film AG, der Malibu Media LLC oder der Echo Alpha Inc. fordern die Hamburger Rechtsanwälte FAREDS die jeweiligen Anschlussinhaber auf, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und einen pauschalen Betrag in der Regel in Höhe von 735 EUR für einen Film zwischen zu bezahlen. Nicht selten sind Filme aus der Erwachsenenunterhaltung Gegenstand von FAREDS Abmahnungen. Neben der Angst wird dann auch noch das Spiel mit der Scham betrieben. Weder von dem Einen, noch von dem Anderen sollten Sie sich einschüchtern lassen.

Nicht unterschreiben, nicht zahlen!

Ob die in den FAREDS Abmahnungen geltend gemachten Forderungen bestehen (grundsätzlich und in der geltend gemachten Höhe), ist Frage des jeweiligen Einzelfalls. In längst nicht allen Fällen ist der Anschlussinhaber zur Abgabe einer Unterlassungserklärung und zur Zahlung verpflichtet. In nahezu allen Fällen lohnt eine Überprüfung Ihrer FAREDS Abmahnung. Nutzen Sie unsere garantiert konstenlose Ersteinschätzung.

Seit gut einem Jahrzehnt verteidigt unsere Kanzlei inzwischen gegen Filesharingabmahnungen und gehört damit zu den Verteidigern der “ersten Stunde”. Mit über 18.000 verteidigten Abmahnungen können wir mit Fug und Recht behaupten, uns in der Rechtsmaterie Filesharing auszukennen. Profitieren Sie aus unseren Erfahrungen aus einem Jahrzent und der fachlichen Kompetenz unserer Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht.

Nutzen Sie unsere Erfahrung mit FAREDS Abmahnungen und setzten Sie auf fachanwaltliche Kompetenz

Fachanwalt für Urheberrecht berät:

  • Bundesweite Vertretung gegen FAREDS Abmahnungen
  • Bundesweite Verteidigung gegen Mahnbescheide und Klagen von FAREDS
  • Garantiert kostenlose Ersteinschätzung: 030 323 015 90
  • Erfahrungen aus über 18.000 Filesharingfällen
  • Beratung von Fachanwälten für Urheber- und Medienrecht
  • Faire Pauschalpreise

Richtig beraten
030 323 015 90


Was wird in der FAREDS Abmahnung gefordert?

In allen FAREDS Abmahnungen werden immer zwei wesentliche Ansprüche geltend gemacht:

  • Anspruch auf Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  • Anspruch auf Zahlung

Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH behauptet, dass dem jeweils Betroffenen an einem bestimmten Tag eine in den Schreiben genannte IP-Adresse zugeordnet war. Über diese IP-Adresse soll mittels einer Tauschbörsensorftware das jeweils betroffene Werk – oft Filme aus der Erwachsenenunterhaltung – “illegal heruntergeladen und widerrechtlich weltweit für Dritte zum Donwload angeobten” worden sein. Aufgrund dieser behaupteten Rechtsverletzung wird der Anschlussinhaber in den FAREDS Abmahnungen zunächst aufgeforderte, eine sog. „strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung“ abzugeben. Für die Abgabe dieser Erklärung setzt FAREDS in aller Regel extrem kurze Fristen von oft nicht einmal einer Woche.

Hier ist es zunächst wichtig, nicht in Panik zu verfallen und blind mit irgendeiner sog. „modifizierte Unterlassungserklärung“ aus dem Internet auf die FAREDS Abmahnungen zu reagieren. Eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung – auch eine “modifizierte” – ist ein Vertrag mit der Gegenseite, dem jeweiligen Rechteinhaber, der Sie lebenslänglich (!) bindet. Gerade deswegen ist es wichtig, sich im Vorfeld zu überlegen, ob und wie weit man sich im konkreten Einzelfall tatsächlich verpflichten muss. Unser erklärtes Ziel ist es, die Abgabe soclher Erklärungen wenn nru irgend möglich zu verhindern. Natürlich ist nicht jeder Fall dafür geeinget. Erst wenn wirklich kein Weg um die Abgabe einer Unterlassungserklärung herum geht, erstellen wir für Sie einen auf Ihren konkreten “Tatbeitrag” zugeschnittene “modifizierte Unterlassungserklärng”. Die Unterlassungserklärung hat – wenn sie richtig formuliert ist- keinerlei Auswirkungen auf den parallel dazu geltned gemachten Schadensersatz.

Anspruch auf Unterlassung

Den FAREDS Abmahung liegt ein “Vorschlag einer Unterlassungserklärung” bei. Wie die Formulierung richtig zum Ausdruck bringt, ist die beiliegende Unterlassungserklärung ebe tatsächlich nur ein Muster, was Sie nicht unterschreiben müssen. Sie sollten es auch keinesfalls unterschreiben, schon allein deshalb, weil in der Erklärng Unterlassung und Zahlung vermischt wird. Das eine hat aber mit dem anderen Nichts zu tun.

Selbst wenn nach eingehender Prüfung festgestellt werden sollte, dass tatsächlich irgendwelche Zahlungsansprüche bestehen, dann fast nie in der geltend gemachten Höhe. Die geforderten Beträge lassen sich selbst in den schlechtesten Konstellatioen noch deutlich verringern. Folglich sollten auch keine Zahlungsverpflichtungen in der von FAREDS geltend gemachten Höhe unterzeichnet werden.

In den FAREDS Abmahnungen wird relativ genau erklärt, dass es sich bei dem beiliegendem “Vorschlag einer Unterlassungserklärung” um eine Unterlassungserklrärung handelt, die sich auf die “Tätervermutung” bezieht. Es liegt auf der Hand, dass derjenige, der als Anschlussinhaber nicht selbst, also nicht täterschaftlich geladen hat, auch keine täterschaftlich Unterlassungserklärung abgeben sollte. Das ist vor allem deshalb so wichtig, weil nur der “Täter” auf Schadensersatz haftet, während derjenige, der ausnahmsweise für den Download von Dritten haftet – als sog. Störer – nur auf ERstattung der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten haftet, nicht aber auch auf Schadensersatz. Die Differenzierung zwischen Täter- und Störerhaftung ist also deutlich mehr als nur eine juristische Spitzfindigkeit, sie entscheided über bares Geld und sogar über den Löwenanteil der in den FAREDS Abmahnungen geforderten Beträge. Denn die vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten sind seit Einführung des Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken auf 124 bis 215 EUR gedeckelt. Der Rest ist Schadensersatz! Ob also ein Anschlussinhaber nur Anwaltskosten oder auch Schadensersatz zu bezahlen hat, ist ein deutlicher Unterschied. Diese Unterscheidung muss eben schon beim Abfassen der Unterlassungserklärng berücksichtigt werden.

Weiter kann es im jeweiligen Einzelfall auch angezeigt sein, die Unterlassungsverpflichtung weiter als gefordert abzugeben. Wer beispielsweise nicht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen kann, dass noch andere, als das speziell von den Rechtsanwälten FAREDS abgemahnte Werk geladen wurde, sollte die Unterlassungserklärung unter Umständen weiter fassen, um so zu verhindern, dass für weitere Werke zukünftig noch weitere, kostspielige Abmahnungen folgen. Auch wird in einigen Fällen, in denen mit „diversen“ weiteren Abmahnungen zu rechnen ist, die Überlegung geboten sein, sog. vorbeugende Unterlassungserklärungen abzugeben sind, um so weitere Abmahnungen zu verhindern.

Wir können im Rahmen dieses Kurzüberblicks über FAREDS Abmahnungen nicht alle erdenklichen Konstellationen durchspielen. Die Beispiele sollen nur helfen zu verstehen, dass sich schon beim Abfassen der Unterlassungserklärungen wichtige Weichen stellen lassen. Wir möchten auch noch einmal betonen, dass es sich hier um einen Kurzüberblick handelt, der eine individuelle Rechtsberatung nicht ersetzen kann. Sollte der jeweils betroffene Anschlussinhaber später gerichtlich durch Fareds auf Unterlassung in Anspruch genommen werden, können hierbei Kosten entstehen, die weit jenseits der mit der Abmahnung geforderten Beträge liegt. Umgekehrt bindet eben jede Unterlassungserklärng lebenslänglich und kann im Falle der Zuwiderhandlung fünfstelltige Vertragsstrafen anch sich ziehen.

Sowohl die Frage, ob eine Unterlassungserklärung abgegeben wird und – falls ja – wie weit diese gefasst werden sollten, ist Frage des jeweiligen Einzelfalls. Unsere Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht beraten Sie hierzu gerne. Nutzen Sie unsere garanteirt kostenlose Ersteinschätzung.

Weitere InfosWeniger Infos

Anspruch auf Zahlung

Neben der strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung wird in den FAREDS Abmahnungen die Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrages – in der Regel in Höhe von neuerdings 735,00 EUR bei EINEM Film, 339,50 EUR bei EINEM Musiktitel gefordert. Durch die Einführung des neuen § 97a UrhG (im Rahmen des „Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken“) haben sich die von der Abmahnkanzlei FAREDS geforderten Beträge etwas verschoben. In den aktuellen Abmahnungen der Rechtsanwälte FAREDS setzen sich die Beträge in Höhe von 735 EUR aus vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten (Abmahnkosten) in Höhe von 215,00 EUR und einem Schadensersatzbetrag für den jeweiligen Rechteinhaber in Höhe von 520,00 EUR zusammen.

Wie bereits oben ausgeführt, hängt das “Ob” der Zahlung von der zugrundeliegenden, individuellen Konstellation ab. Wir hatten bereits oben – als es um die Formulierung der Unterlassungserklärung ging – darauf hingewiesen, dass zwischen Täter- und Störerhaftung zu unterscheiden ist. Haftet der Anschlussinhaber nur als sog. Störer, besteht kein Anspruch der von den Rechtsanwälten FAREDS vertretenen Rechteinhaber auf Schadensersatz. Ob allerdings tatsächlich eine Störerkonstellation vorliegt, sollte vorab – eben schon beim Abfassen der Unterlassungserklärung – gut geprüft werden. Die Kosten einer gerichtlichen Auseinandersetzung, in der es (auch) um den Unterlassungsanspruch geht sind nach wie vor hoch – trotz der Deckelung der Streitwerte, weil diese Deckelung nur die Abmahnung, nicht aber das gerichtliche Verfahren betrifft.

Aber selbst wenn der Anschlussinhaber nachweislich als Täter haftet, bedeutet dies nicht, dass die in den FAREDS Abmahnungen geforderten Beträge tatsächlich gezahlt werden müssen. Auch in diesen Konstellationen konnten wir in den letzten Jahren für viele unserer Mandanten noch gute Lösungen finden und die geforderten Beträge oft deutlich reduzieren.

Unsere Kanzlei verteidigt nunmehr seit einem guten Jahrzehnt gegen Filsahringabmahnungen und gehört damit zu dem wenigen Verteidigern der “ersten Stunde”. Anfangs, im Jahr 2007, gab es in ganz Deutschland kam mehr als eine handvoll Verteidiger. Bis heute haben wir über 18.000 Filesharing-Abmahnungen verteidigt. In vielen dieser Fälle war es möglich, sämtliche Ansprüche – also sowohl den Unterlassungsanspruch, als auch den Zahlungsanspruch – zurückzuweisen. In wirklich wasserfesten Konstellationen, von denen es mehr gibt, als man vielleicht glaubt, bietet sich die Erhebng einer sog. “negativen Feststellungsklage” an. Denn oft wird FAREDS nicht von allein auf die geltend gemachten Ansprüche verzichten. Betroffene müssen sich dann oft bis zum Eintritt der Verjährng jahrelang mit den Rechtsanwälten FAREDS auseinandersetzen. Um dies zu verhindern, kann eine negative Feststellungsklage erhoben werden, mit der die Feststellung begehrt wird, dass sämtliche Ansprüche, die mit den FAREDS Abmahnungen erhoben werden, “nicht” bestehen (daher “negative” Feststellungsklage). Unsere Kanzlei hat selbst schon erfolgreich negative Feststellungsklagen gegen einen von den Rechtsanwälten FAREDS vertretenen Rechteinhaber (Nu Images) geführt, vgl. hier unter www.recht-hat.de.

Sprechen Sie unsere Fachanwälte ruhig auf das Thema “negative Feststellungsklage” an. Wir beraten Sie gerne.

Weitere InfosWeniger Infos

Für welche Rechteinhaber sprechen die Rechtsanwälte FAREDS Abmahnungen aus?

Achim Hox
Albert Gottschewski, Caroline von Bruenken und Harald Bauhofer
Alex Komlew, Christian Königseder
Aergo Trade
Automata Productions Inc.
Boll AG
Bülles & Johnen GbR
Bullmeister
Celebrate Recordings
Distribution Workshop Ltd.
Echo Alpha Inc. dba EA Productions/Evil Angel
Elegant Angel Productions
Elephant Music GmbH
EUROPACORP Société Anonyme
Fort Knox Entertainment
Frank Bülles, Jens Kindervater
Genertaion X Group
Geto Gold Musikverlag GbR
John Stagliano, Inc. dba EA Productions /Evil Angel
Katharina Löwel
Kinostar Theater GmbH
KSM GmbH
Lightning Entertainment Group
Los Banditos Films
LUC-FLO Cooperation UG
Malibu Media LCC
Martin Brandl und Matthias Dünkelmeyer
Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis, Matthias Haß
Matthias Mania
Mec-Early Entertainment
MIG Film
Munix Music GbR
NGN Prima Porductions Inc.
Nu Image Films Inc.
Pantaleon Entertainment GmbH
Planet Punk Music GbR
Sandra Bjurman, Stefan Örn
Savoy Film GmbH
Styleheads GmbH
Sven Gruhnwald und Sebastian Gödecke
Thomas Olbrich
Thomas Steengard
Track by Track Records UG
Tuneverse Königseder, Komlew & Partner GbR
Two Guns Distribution LLC
UDR GmbH
Voltages Pictures LLC
Wassiem Taha (Massiv)
Yawa Recordings

Weitere InfosWeniger Infos

Für welche Werke sprechen die Rechtsanwälte FAREDS Abmahnungen aus?

2 Guns (Two Guns Distribution LCC)
1612 – Die Kreuzritter (MIG Film GmbH)
30.000 Meilen unter dem Meer (MIG Film)
A Girls Fantasy (Malibu Media LCC)
A Nannys Secret (Los Banditos Films)
Aboutblank & KLC – System Addict (Achim Hox)
Adele und das Geheimnis des Pharaos (EuropaCorp Société Anonyme)
Affair – Tödliche Liebe (MIG Film)
American Violet (Los Banditos Films)
Anal Reaquired #4 (Echo Alpha Inc. dba EA Productions/ Evil Angel)
Andreas Bourani – Auf Uns (Thomas Olbrich)
Andres I Fahrenkrog – Gigolo (Fort Know Entertainment)
Andreas ? Fahrenkrog – No more Tears on The Dancefloor (Fort Knox Entertainment GmbH)
Apartment in Madrid (Malibu Media LLC)
Apocalypse of the living Dead (MIG Film)
Auschwitz (Boll AG)
Automata
Ava Rocks – Heart on the Dancefloor (Track by Track Records UG)
Ava Rocks – Still rave about you (Track by Track Records UG)
Bathory – Die Blutgräfn (MIG Film)
Best of Starlets 2013 (Elegant Angel Productions)
Bled – Jede Suche hat Ihren Preis (MIG Film GmbH)
Bloodrayne: The Third Reich (Boll AG)
Brooklyn Rules (MIG Film)
Bulletproof Gangster (Lightning Entertianment Group
Bullmeister – Girls Beautiful (Bullmeister – Daniel Eisenlohr, Sam Embaye, Daniel Kminek)
Champion – Fight for Glory (KSM GmbH)
Das Geheimnis der kleinen Farm – The last Sin Eater (MIG Film GmbH)
Das Geheimnis des wilden Mustangs (KSM GmbH)
Dave202 – We are One (Aergo Trade GmbH)
Dead Air (KSM GmbH)
De Lancaster – Blue Moon (Luc-Flo Cooperation UG)
Der geheimnisvolle Code (KSM GmbH)
Die Atzen mit Nena – Strobo Pop (Geto Gold Muiskverlag GbR)
Die Chaotenclique (MIG Film GmbH)
Die Delfinflüsterin (KSM GmbH)
Die große Versuchung – Lügen, bis der Arzt kommt (Voltage Pictures LLC)
Die Kreuzritter 8 – Der Weisse Ritter (MIG Film GmbH)
Die Wikinger 2 – Die Söhne Odins (MIG Film GmbH)
Die Wikinger 3 – Die Rache der Bestie (MIG Film GmbH)
Diggin in the Dirt (Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis und Matthias Haß)
Downstream: Endzeit 2013 (MIG Film GmbH)
Ducks on Dope – Hypnotizing (Track by Track Records UG)
Ell & Nikki – Running Scared (Fr. Bjurman, Hr. Örn)
Emmelie de Forest – Only Teardrops (Thomas Stengaard)
Everymans War – Hölle in den Ardennen (MIG Film GmbH)
Faustrecht (MIG Film GmbH)
Femdom Ass Worship 19 (John Stagliano, Inc. dba EA Productions /Evil Angel)
Flo Mega – Zurück (Styleheads GmbH)
Fragment (MIG Film GmbH)
Frau Ella (Pantaleon Entertainment GmbH)
G&G – All falls Down (Planet Punk Music GbR)
Gangster – The Essex Boys (KSM GmbH)
Gingerdead Man 2 (MIG Film GmbH)
Glamrock Brothers & & Sunloverz feat Nightcrawlers – Push the Feeling On (Bülles & Johnen GbR)
Glasperlenspiel – Echt (Christian Königsberger)
Glasperlenspiel – Freundschaft (Katharina Löwel)
Glasperlenspiel – Ich bin Ich (Herr Matthias Mania)
Groupie – Sie beschützt die Band (MIG Film GmbH)
Hasta la Atze (Schneider & de Teba, Költerhoff GbR)
Heldenkampf in Stalingrad (MIG Film GmbH)
Hetzjagd – Lauf um dein Leben (Savoy Film GmbH)
HouseRockerz – HerzRasen (Harald Bauhofer, Caroline von Bruenken, Albert Gottschewski)
Hyenas (MIG Film GmbH)
Joli Garcon – Lolita (Martin Brandl und Matthias Dünkelmeyer)
Journey to Promethea (MIG Film GmbH)
Kindervater – Turn back Time (Jens Kindervater und Frak Bülles)
Lightning Strikes (MIG Film GmbH)
Like a Lady – Monrose (Alex Komlew)
Little Big Soldier (KSM GmbH)
Locked Down (Los Banditos Films GmbH)
Lolita Jolie – Non non non (Munix Music GbR)
Luster – Das zweite ich (MIG Film GmbH)
Mad Passion (Malibu Media LCC)d
Massive Anal Booty 2 (Elegant Angel Productions)
Massiv – Blut gegen Blut
Melouria – How do you do! 2012 (Tuneverse Königseder, Komlew & Partner GbR)
Michael Mind Project – Antiheroes (Frank Bülles und Jens Kindervater)
Michael Mind Project – Delirious (Track by Track Records UG)
Michael Mind Project – Feel Your Body (Jens Kindervater, Frank Bülles)
Michael Mind Project feat. Dante Thomas – Feeling So Blue (Track by Track Records UG)
Michael Mind Project – Hook her up (Track by Track Records UG)
Michael Mind Project – Ready or Not (Frank Bülles, Jens Kindervater)
Michael Mind Project feat. Bobby Anthony & Rozette – Rio De Janeiro (Christian Königseder)
Mirage Man Kicks Ass (MIG Film GmbH)
Monga (Distribution Workshop Ltd.)
Monrose – Like a Lady (Alex Komlew, Christian Königseder)
Motörhead – The World Is Yours (UDR GmbH)
Moving McAllister (MIG Film GmbH)
Mum & Dad (KSM GmbH)
Newsmakers – Terror hat ein neues Gesicht (MIG Film GmbH)
Niels Van Gogh vs. Daniel Strauss – Emergency (Niels Eiterer)
Niels Van Gogh vs. Emilio Verdez – Beatrocker (Niels Eiterer)
Nine Dead (MIG Film GmbH)
Ninja Warrior (MIG Film GmbH)
Nite Tales (MIG Film GmbH)
Nosedive – Die Ghetto Gang (MIG Film GmbH)
Other Ego – Born This Way (Aergo Trade GmbH)
Other Ego – On The Floor (Aergo Trade GmbH)
Paragraph 78 (MIG Film GmbH)
Performers of the Year 2013 (Evil Angel Productions)
Picco – Venga (Yawa Recordings GmbH)
Quo Vadis? (MIG Film GmbH)
Recoil (NGN Prima Productions Inc.)
Resurrection County (MIG Film GmbH)
Rocco & Bass T – Players in a Frame (Sven Gruhnwald, Sebastian Gödecke)
Rockstroh – Wolke 7 (Celebrate Recordings GmbH)
Santiano – Bis ans Ende der Welt (Elephant Music GmbH)
Santiano – Santiano (Elephant Music GmbH)
Spilled Milk (Malibu Media LCC)
Splintered (KSM GmbH)
Stefanie Heinzmann – Diggin in the Dirt (Martin Fliegenschmidt, Claudio Pagonis, Matthias Haß)
Street Gangs – Show No Mercy (Generation X Group GmbH)
Super Nymphs (Malibu Media LLC.)
Survival of the Dead (Kinostar Theater GmbH)
The Cross Roads (KSM GmbH)
The Final – Nächste Stunde Rache! (MIG Film GmbH)
The Fire Dragon Chronicles 2: Dragon Quest (KSM GmbH)
The Grind (Los Banditos Films GmbH)
The Mechanic (Nu Image Films Inc.)
The Spiral – Tödliches Geheimnis (MIG Film GmbH)
The Way – Der Weg des Drachen (MIG Film GmbH)
The Zero Theorem (Voltage Pictures LLC)
Theater Nachts (Mec-Early Entertainment GmbH)
Todesritt nach Jericho (MIG Film GmbH)
Triple Blonde Fantasy (Malibu Media LLC)
Ultimate Avengers 2 (KSM GmbH)
Vamerifica (Los Banditos Films GmbH)
Vampire – Verstecken war Gestern (MIG Film GmbH)
Vaterfreuden (Pantaleon Entertainment GmbH)
Warbirds – Drachen des Todes (MIG Film GmbH)
Waterfall Emotions (Malibu Media LCC)
Wikinger 2 – Söhne Odins (MIG Film GmbH)
Wrath of Cain – Kreislauf der Gewalt (KSM GmbH)
x-Art Inside Perfection (Malibu Media LCC)
X-Art Naughty and Nice (Malibu Media LCC)
Yoga Master and Student (Malibu Media LCC)
York – On The Beach (Offshore Music Ltd)

Weitere InfosWeniger Infos

Wir helfen Ihnen

  • FAREDS Abamhnungen nicht ignorieren
  • Bewahren Sie Ruhe und zahlen Sie nicht ungepüft den geforderten Betrag
  • Fordern Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung an
  • Lassen Sie sich von einem Fachanwalt für Urheberrecht beraten
  • Rufen Sie uns an unter 030 323 015 90

Hilfe bei FAREDS Abmahnungen

Wenn auch Sie von einer FAREDS Abmahnung betroffen sind, setzten Sie sich mit unserer Kanzlei in Verbindung. Sie können uns Ihre FAREDS Abmahnung per E-Mail, Fax oder Post übersenden. Unsere Fachanwälte können Ihnen meist schon in der kostenlosen Ersteinschätzung sagen, welche Vorgehndsweise in Ihrem konkreten Fall sinnvoll erscheint und vor allem, mit welchen Kosten Sie im Falle ener Beauftragung rechnen müssten. Wir arbeiten nicht zu Dumpingpreisen, aber mit fairen, transparten Pauschalhonoraren ohne versteckte Zusatzkosten. In diesem Zusammenhang möchten wir schon hier darauf hinweisen, dass Sie auch bei FAREDS Abmahnungen u.. die Möglichkeit haben, Beratungshilfe bzw. Prozesskostenhilfe zu beantragen. Auch hier helfen wir Ihnen gerne. Sprechen Sie uns einfach an.

Nutzen Sie unsere Erfahrungen aus einem Jahrzehnt Filesharingverteidigung mit über 18.000 Fällen. Vertrauen Sie auf die Kompetenz unserer Fachanwälte für Urheber- und Medienrecht.

Richtig beraten
030 323 015 90

Rückrufservice





Abmahnung hochladen


BLOG | Abmahnung Fareds

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS vom 29.01.2016 – „Dressed to Thrill“ – 735,00 EUR

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS im Auftrag der Malibu Media LLC vom 29.01.2016 wegen illegalem Filesharing von „Dressed to Thrill“ Uns liegt eine Abmahnung der Malibu Media LLC vom 29.01.2016 zur Prüfung vor. Vertreten wird das o.g. Medienunternehmen durch die Rechtsanwälte FAREDS aus Hamburg. Betroffen ist der Film aus der Erwachsenenunterhaltung „Dressed to Thrill“. Dem Adressaten […]

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS vom 29.01.2016 – “Don’t Look Down” von Martin Garrix – (Top Pophits 2015 in Russia)

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS im Auftrag der Spinnin’ Records BV vom 29.01.2016 an einem Musikwerk von Martin Garrix auf “Top Pophits 2015 in Russia“ – “Сборник, Пой мне, ветер. Сборник попмузыки (2015)” – 389,50 EUR Uns erreicht eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung an einem Musikwerk der Spinnin Records BV, ausgesprochen durch die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Betroffen […]

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS wegen “Intoxicated” von Martin Solveig & GTA (The Official UK Top 40 Singles Chart)

Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS im Auftrag der Spinnin’ Records BV vom 11.12.2015 an einem Musikwerk auf “The Official UK Top 40 Singles Chart” Uns erreicht eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung an einem Musikwerk der Spinnin Records BV, ausgesprochen durch die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Betroffen ist das Musikstück „Intoxicated“ des französischen Musikers Martin Solveig. Die Rechtsanwälte FAREDS […]

FAREDS Abmahnung – WAR PIGS – 980,00 EUR

Fareds-Abmahnung wegen illegalem Filesharing von Ryan Littles „War Pigs“ – 980,00 EUR Derzeit mahnen die Rechtsanwälte Fareds Privatpersonen wegen illegalem Filesharing ab. Betroffen ist der Film „War Pigs“. Die Rechtsanwälte Fareds fordern die Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung um die Gefahr einer wiederholten Schädigung der Rechte ihrer Mandantin durch illegales Verbreiten Ryan Littles „War Pigs“ auszuschließen. Des […]

FAREDS Abmahnung – CREAM DREAMS #3 – 735,00 EUR

FAREDS Abmahnung für “CREAM DREAMS #3” iAd. Echo Alpha Inc. dba EA Productions / Evil Angel Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mahnt im Auftrag der Echo Alpha Inc. dba EA Productions / Evil Angel die unerlaubte Verwertung von Filmen aus der Erwachsenenunterhaltung ab. Gegenstand einer der aktuellen Abmahnungen ist der Film „Cream Dreams #3“. Den jeweils betroffenen […]