030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnungen für den Film SAN ANDERAS durch Waldorf Frommer – 815,00 EUR

Der Katastrophenfilm SAN ANDREAS ist Gegenstand der aktuell von den Rechtsanwälten Waldorf Frommer im Auftrag der Warner Bros. Home Entertainment GmbH versendeten Abmahnungen. Dem jeweiligen Anschlussinhaber, an den das Abmahnschreiben adressiert ist, wird vorgeworfen, den Film San Andreas in einer sog. Tauschbörse Dritten kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt zu haben. Der jeweilige Anschlussinhaber soll nun eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und einen pauschalen Betrag in Höhe von 815,00 EUR bezahlen.

Was ist Betroffenen bei Waldorf Frommer Abmahnungen für SAN ANDREAS zu raten?

Die klassische Juristenantwort auf diese Frage lautet: Es kommt darauf an.

Und in der Tat kommt es das. Es kommt darauf an, ob der Film überhaupt geladen wurde und wenn ja, von wem? Gerade vom Anschlussinhaber selbst oder von anderen Familienmitgliedern? Waren andere Mitnutzer voll- oder minderjährig? Wurden minderjährige Mitnutzer über das Verbot der Nutzung von Tauschbörsen belehrt? Wenn ja wie?

Am ungünstigsten sind die Konstellationen, in denen der Anschlussinhaber selbst für den Down- bzw. den bei Peer-to-Peer-Netzwerken damit automatisch einhergehenden Upload des urheberrechtlichen geschützten Filmwerkes SAN ANDREAS verantwortlich ist. In diesen Fällen wird dazu zu raten sein, eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben und sich ggf. außergerichtlich mit der Gegenseite zu einigen. Auch in diesen Konstellationen kann der geforderte Schadensersatzbetrag noch – teilweise deutlich – reduziert werden.

Erheblich bessere Karten hat derjenige Anschlussinhaber, der nicht selbst für den Upload des Filmes SAN ANDREAS verantwortlich ist. Hier kommt in der Regel nur eine Haftung als sog. Störer in Betracht. Der Störer haftet auch für die Rechtsverletzung Dritter. Im Wesentlichen wird die Störerhaftung heute allerdings nur noch bei minderjährigen Mitnutzern oder unzureichend geschützten W-LAN-Anschlüssen bejaht. Hier sind längst noch nicht alle denkbaren Konstellationen höchstrichterlich ausgeurteilt. Es kommt hier darauf an, einen Rechtsbeistand zu finden, der sich gut bis sehr gut mit der bisher ergangenen Rechtsprechung zum Filesharing auskennt. Wichtig ist zu wissen, dass der Störer in der Regel nur auf Erstattung der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten haftet, NICHT jedoch auf Schadensersatz. Die Rechtsanwaltskosten sind aber in aller Regel gem. § 97a UrhG auf einen Gegenstandswert von eintausend Euro, also mithin auf einen Betrag in Höhe von 124,00 EUR gedeckelt – nicht auf 215,00 EUR, wie die Rechtsanwälte Waldorf Frommer pauschal verlangen.

Wir haben in den vergangenen Jahren ca. 20.000 Filesharingfälle bearbeitet und kennen uns dementsprechend gut in der Materie aus. Allerdings ist die Rechtsprechung in vielen Detailfragen immer noch sehr uneinheitlich. Wir sind deshalb vor einiger Zeit dazu übergegangen, von uns erstrittenen Gerichtsurteile zu veröffentlichen, um so auch anderen Betroffenen zu verdeutlichen, wie die Gerichte „ticken“. Machen Sie sich selbst ein Bild:

AG Bielefeld 42 C 552/14

AG Charlottenburg 210 C 231/13

AG Charlottenburg 207 C 175/13

AG Hamburg 31c C 364/14

AG Charlottenburg 210 C 330/13

AG Charlottenburg 224 C 180/14

AG Düsseldorf 57 C 3571/14

AG Charlottenburg 224 C 486/13

AG Charlottenburg 224 C 175/14

AG Charlottenburg 214 C 172/14

AG Charlottenburg 206 C 281/14

AG Freiburg 13 C 1898/14

AG Charlottenburg 206 C 285/14

AG Charlottenburg 225 C 184/14

AG Charlottenburg 224 C 367/14

AG Charlottenburg 210 C 273/14

AG Charlottenburg 206 C 430/14

AG Charlottenburg 217 C 103/14

AG Charlottenburg 213 C 128/14

Grundlegende Informationen zu Waldorf Frommer Abmahnungen

Wir haben auf unserer Internetseite einen Überblick über Waldorf Frommer Abmahnungen, insbesondere über die gängigen Verteidigungs- und Angriffsmittel zusammengestellt.  Hier können sich betroffene Anschlussinhaber  und andere Interessierte gut in die Problematik Waldorf Frommer Abmahnungen einlesen.

Darüber hinaus bieten wir eine kostenlose Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer für einen Film wie z.B. für SAN ANDREAS betroffen sind, setzten Sie sich mit uns in Verbindung. Gerne können Sie uns Ihre Abmahnung vorab per mail oder Fax inklusive Ihrer Telefonnummer zusenden.  Wir rufen Sie umgehen zurück.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org