030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Waldorf Frommer Rechtsanwälte iAv. Warner Bros. Männerherzen ( Film)

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer, München sind nunmehr auch für die Warner Bros. Entertainment GmbH, Hamburg tätig. Die Münchener Sozietät versendet auch für diesen Rechteinhaber Abmahnungen wegen unerlaubter Verwertung geschützter Werke in sog. Tauschbörsen.

Den Abgemahnten wird vorgeworfen für das illegale Angebot zum Herunterladen von dem urheberrechtliche geschützten Filmwerk „Männerherzen“ verantwortlich zu sein.

Die Waldorf Frommer Rechtsanwälte teilen den Abgemahnten mit, dass zur Ermittlung Ihrer Daten ein zivilrechtliches Auskunftsverfahren gegen ihren Internet Provider durchgeführt wurde.

Die Abmahnung enthält die Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung, sowie eine Forderung über 956,00€.

Unserer Erfahrung nach verfallen viele Betroffene nach Erhalt einer solchen Abmahnung in Panik und unterschreiben ohne weitere rechtliche Prüfung die von den Waldorf Frommer Rechtsanwälten beigefügte Unterlassungserklärung. Auch der Betrag wird in voller Höhe bereitwillig gezahlt ohne dass rechtsanwaltliche Hilfe eingeholt wird. Oft lassen sich die geforderten Beträge jedoch deutlich reduzieren. Ebenso falsch ist es die Abmahnung als herkömmliche Internetabzocke abzutun.

Was ist jetzt zu beachten?

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org