030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Waldorf Frommer für “Vom Vintage verwehrt” von Dendemann iAd. Sony Music Entertainment Germany GmbH, 856 EUR

Die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer mahnt derzeit im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH urheberrechtliche Verstöße an der Tonaufnahme “Vom Vintage verweht” des Künstlers Dendemann ab. Gefordert ist die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichbetrages in Höhe von 856 EUR. Wie gewohnt setzt sich dieser Betrag aus 506 EUR Rechtsanwaltskosten und einem pauschalisiertem Schadensersatz in Höhe von 350 EUR zusammen.

Wir raten dringend davon ab, die vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, da dieses als Schuldanerkenntnis gewertet werden kann und somit die Verteidigung gegen den geforderten “Vergleichsbetrag” erheblich erschwert. Lassen Sie sich beraten.

Kostenloses Erstgespräch: 030 323 015 90

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org