030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Waldorf Frommer “Animal” von Kesha iAd. Sony Music Entertainment Germany GmbH, 856 EUR

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer versendet im Auftrag der Sony Music Entertainment Germany GmbH zur Zeit verstärkt Abmahnungen aufgrund urheberrechtlicher Verletzungen an der Tonaufnahme “Animal” von Kesha. Gefordert wird wie üblich die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines pauschalen Vergleichbetrages in Höhe von insgesamt 856 EUR, wobei sich dieser Betrag aus 506 EUR Rechtsanwaltskosten und 350 EUR pauschalem Schadensersatz zusammensetzt.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass sich diese Beträge mit entsprechender Argumentation erheblich reduzieren lassen. Vereinzelt kommt es aber auch zu unberechtigten Abmahnungen. In diesem Fall entfallen die geltend gemachten Ansprüche komplett. Lassen Sie sich beraten.

Kostenloses Erstgespräch: 030 323 015 90

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org