030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Sasse & Partner für den Film MAXIMUM CONVICTION im Auftrag der Splendid Film GmbH

Die Rechtsanwälte Sasse & Partner mahnen auch im neuen Jahr 2013 weiter kräftig im Auftrag der Splendid Film GmbH die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke in sog. Tauschbörsen ab. Gegenstand der aktuellen Abmahnungen für die Splendid Film GmbH ist das Anbieten der Filmwerke THE DAY, MAXIMUM CONVICTION, KISS THE COACH, BLOOD LETTER.

Betroffene werden von den Rechtsanwälte Sasse & Partner aufgefordert, eine zugunsten der Splendid Film GmbH vorformulierte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zu unterschreiben, mit der sich lebenslänglich verpflichtet werden soll, das Filmwerk Maximum Conviction zukünftig nicht wieder öffentlich zugänglich zu machen . Weiter fordern die Rechtsanwälte Sasse & Partner die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 850,00 EUR, mit denen sowohl die angeblich entstandenen Rechtsanwaltskosten, als auch ein Schadensersatzbetrag für den Rechteinhaber, der Splendid Film GmbH enthalten sein soll.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwälte Sasse & Partner im Auftrag der Splendid Film GmbH für das Filmwerk MAXIMUM CONVICTION betroffen sind, rufen Sie uns an – unter 030 / 323 015 90.  Der Erstkontakt ist bei uns immer kostenfrei.

Ihr Ansprechpartner

 

 

[include-page id=”16187″]

 

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org