030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Nümann + Lang für “Monsta” und “Somma im Kiez” von Culcha Candela iAd. Firma Styleheads GmbH, 450 EUR

Die Karlsruher Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang mahnt weiter im Auftrag der Firma Styleheads Gesellschaft für Entertainment mbH  urheberrechtliche Verstöße an den Tonaufnahmen “Monsta” und “Somma im Kiez” ab. Geofrdert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung.Interessant ist allerdings der angebotene “Vergleichsbetrag”. Dieser wird mit 450 EUR beziffert, obwohl Verstöße an gleich zwei Tonaufnahmen beanstandet werden.In der Vergangenheit wurde der gleiche Betrag gefordert, obwohl es dort jeweils nur um eine Tonaufnahme ging.

Auch bei Nümann + Lang scheint sich die Erkenntnis durchzusetzen, dass ein Vergleichsbetrag in Höhe von 450 EUR – insbesondere mit Blick auf § 97a Abs.2 UrhG – für einen Titel unangemssen ist. Ganz allgemein scheinen sich die geforderten Beträge langsam zu “normalisieren”, nicht nur bei Nümann + Lang.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org