030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Nümann + Lang für AUTODATA CD2 iAd. Autodata Ltd.

Die Rechtsanwälte Nümann + Lang mahnen im Auftrag der Autodata Ltd., Priors Way, Maidenhead, Berkshire SL6 2HP, England die unerlaubte Nutzung urheberrechtlich geschützter Software ab. Aktuell geht es um die Software “Autodata CD 2“. In dem uns vorliegenden Fall soll beweissicher dokumentiert worden sein, dass das Werk AUTODATA CD2 über die Tasuchbörsensoftware BitTorrent 6.2.0 öffentlich angeboten bzw. öffentlich zugänglich gemacht im Sinne des § 19a UrhG.

Die Rechtsanwälte Nümann, Lang verlangen die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung. Der Abmahnung liegt eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei. diese sollte auf keinem Fall unterzeichnet werden, da zum einen eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100 EUR für JEDEN Fall der Zuwiderhandlung versprochenwerden soll und zum anderen – für die Befriedigung des Unterlassungsanspruches völlig irrelevant  – die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von 3.261,00 EUR rechtserbindlich zugesichert werden soll.

Der geforderte Betrag in Höhe von 3261 EUR ist nicht nachvollziehbar, wird aber auch von den Rechtsanwälten Nümann, Lang nicht weiter aufgeschlüsselt. Betroffene bleiben hier im dunkeln, wie viel Geld sie für die Einschaltung der Kanzlei Nümann, Lang bezahlen soll und wieviel Geld als Schadensersatz für den Rechteinhaber, der Autodata Ldt., gezahlt werden soll. Diese Unterscheidung ist aber von gro0ßer Bedeutung, weil der Anschlussinhaber nicht zum Schadensersatz verpflichtet ist, wenn er nicht Täter der Urheberrechtsverletzung ist, sondern nur sog. Störer.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung der Rechtsanwaltskanzlei Nümann + Lang im Auftrag der Autodata Ltd. für das unerlaubte Anbieten des Werkes AUTODATA CD2 bekommen haben, melden Sie sich. Wir beurteilen Ihre Abmahnung im Rahmen einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung, so dass Sie selbstständig beurteilen können, ob ein weiteres Vorgehen gegen die Abmahnung ökonomisch sinnvoll ist.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org