030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Negele, Zimmel, Greuter, Beller für “Lone Wolf – The Samurai Avenger iAd. Firma 8-Films, 815 EUR

Die Kanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller mahnt zur Zeit im Auftrag der Firma 8-Films urheberrechtliche Verstöße an dem Filmwerk “Lone Wolf – The Samurai Avenger” ab. Gefordert ist wie üblich die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines “Vergleichbetrages” in Höhe von 815 EUR.

Bezüglich der geforderten Unterlassungserklärung ist es dringend zu empfehlen, eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung fertigen zu lassen, damit hier keine drakonischen Vertragsstrafen über die nächsten 30 Jahre geltend gemacht werden können. Außerdem sind regelmäßig Folgeabmahnungen zu befürchten, die sich mit entsprechenden Formulierungen vermeiden lassen.

Schließlich sollte auch der geforderte “Vergleichsbetrag” nicht ungeprüft gezahlt werden, da die Beträge meist überhöht sind und sich deutlich reduzieren lassen.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org