030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Negele, Zimmel, Greuter, Beller für Schafft Ihr´s – Teil 12 im Auftrag der Ino Handel & Vertriebs GmbH

Die Augsburger Rechtsanwaltskanzlei Negele, Zimmel, Greuter, Beller mahnt weiter für die Ino Handel & Vertriebs GmbH die unerlaubte Verwertung urheberrechtliche geschützter Werke ab. Die Urheberrechtsverletzung soll über das Netzwerk BitTorrent erfolgt sein. Konkret geht es um die Filmwerke “Schafft Ihr´s – Teil 12” und “F***en Tausch – Teil 1“. Gefordert wird jeweils die Abgaber einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines “Vergleichbetrages” von 815 EUR bzw. 835 EUR.

Sofern die Urheberrechtsverletzung über den eigenen Anschluss nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann, ist zur Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung zu raten. Kann die Urhberrechtsverletzung ausgeschlossen werden, kann auch darüber nachgedacht werden, gar keine Unterlassungserklärung abzugeben. Hierbei besteht dann aber das Risiko, dass der behauptete Unterlassungsanspruch gerichtlich durchgesetzt wird. Nicht selten werden dabei Streitwert zwischen 50.000 EUR und 100.000 EUR angesetzt. Man sollte sich seiner Sache daher sehr sicher sein. Besteht auch nur der geringste Zweifel, sollte eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden, mit der zum einen kein Schuldanerkenntnis verbunden ist und mit der sicher gestellt wird, dass keine weiteren Abmahnungen im Namen der Ino Handel & Vertriebs GmbH erfolgen.

Bezüglich der von den Rechtsanwälten Negele, Zimmel, Greuter, Beller geforderten Vergleichsbeträge ist Vorsicht geboten. Nicht selten lassen sich die Beträge hier mit der entsprechenden Argumentation erheblich reduzieren. Hier ist eine fachkundige anwaltliche Beratung unentbehrlich.

Gerne beurteilen wir Ihre Abmahnung im Rahmen einer kurzen kostenl0sen Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org