030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung “Little Ashes” durch die Rechtsanwälte BaumgartenBrandt iAd. KSM Film GmbH, 850 EUR

Die Rechtsanwaltskanzlei BaumgartenBrandt mahnt weiter für die KSM Film GmbH ab. Aktuell geht um die Verletzung ausschließlicher Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem Filmwerk “Little Ashes” von Paul Morrison. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung eines angeblich entgegenkommenden “Vergleichbetrages” in Höhe von 850,00 EUR.

Lassen Sie sich vor Abgabe einer Sie 30 Jahre bindenden Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung über die Möglichkeit der Abgabe einer sog. modifizierten Unterlassungserklärung beraten. Auch sollte die geforderte Summe nicht ungeprüft bezahlt werden, da sich diese mit entsprechender Argumentation entsprechend reduzieren lässt.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org