030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung “Glashaus – Neu” durch die Kanzlei Schallast & Partner iAd. DigiProtect GmbH, 290 EUR

Die (selbsternannte) DigiProtect Gesellschaft zum Schutze digitaler Medien mbH, Krögerstr. 2, 60313 Frankfurt am Main lässt über die Rechtsanwaltskanzlei Schallast & PartnerAbmahnung aufgrund des angeblich illegalen Uploads der Tonaufnahme “Glashaus – Neu” abmahnen. Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, sowie die Zahlung eines “Vergleichbetrages” in Höhe von 290 EUR.

Interessant ist, dass in dem Abmahnschreiben mit keinem Wort auf die Regelung des § 97a Abs.2 UrhG eingegangen wird, welcher eine Decklung der Rechtsanwaltskosten auf max. 100 EUR vorsieht. Während sich andere Kanzlein wenigstens, wenn auch unsere Ansicht nach unzutreffend, mühe geben, darzulegen, dass § 97a Abs.2 UrhG in dem jeweiligen Fall gerade keine Anwendung findet, schweigen sich Schallast & Partner hierzu behaglich aus – möglicherweise um den Abgemahnten nicht “unnötig” auf die Decklung hinzuweisen. Lassen Sie sich beraten.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org