030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung FAREDS für FEMDOM ASS WORSHIP 19 iAv. John Stagliano, Inc. dba EA Productions/Evil Angel

Die Hamburger Rechtsanwaltskanzlei FAREDS mahnt derzeit im Namen eines neuen Rechteinhabers die unerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke ab. Im Auftrag von JOHN STAGLIANO, Inc. dba EA Productions /Evil Angel wird für das angebliche Angebot zum Download des pornographischen Filmwerkes FEMDOM ASS WORSHIP 19 abgemahnt. Betroffene werden aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zugunsten des JOHN STAGLIANO, Inc. dba Productions /Evil Angel, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Christian S. Mann abzugeben und einen pauschalen Schadensersatzbetrag in Höhe von 600,00 EUR zu bezahlen.

Betroffen sollten keinesfalls die zugunsten des John Stagliano, Inc. dby productions / Evil Angel vorformulierte Unterlassungserklärung unterzeichnen. Die Folgen einer Unterlassungserklärung können durch entsprechenden Formulierungen deutlich abgemildert werden.

Ebenfalls abzuraten ist von einer vorschnellen Zahlung der 600,00 EUR. ob überhaupt ein Anspruch auf Zahlung besteht, ist regelmäßig der Prüfung des jeweiligen Einzelfalles vorbehalten. Hier spielen viele Faktoren eine Rolle.

Machen Sie  hier keine Experiment. Wenn auch Sie eine Abmahnung der Rechtsanwälte FAREDS im Auftrag des John Stagliano, Inc. dba EA Productions / Evil Angel für den Pornofilm FEMDOM ASS WORSHIP 19 bekommen haben, setzten Sie sich mit uns in Verbindung. Der Erstkontakt ist bei uns immer kostenfrei.

 

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org