030 323 015 90 030 323 015 911 info@recht-hat.de Mo - Fr : 08:00 - 21:00 | Sa – So : 10:00 - 18:00
×

Abmahnung Daniel Sebastian – Kontor Top Of The Clubs Vol.65 – 2.400 €

Abmahnung RA Daniel Sebastian iAd. DigiRights Administration GmbH für das Musikalbum KONTOR TOP OF THE CLUBS Vol. 65 / 2015.01

Der Berliner Rechtsanwalt Daniel Sebastian mahnt weiter für die DigiRights Administration GmbH die „unerlaubte Verwertung geschützter Werke“ ab. Betroffen ist derzeit u.a. das Musikalbum „Kontor Top Of The Clubs Vol.65 / 2015.01“. Den jeweiligen Anschlussinhabern wird vorgeworfen, über den eigenen „Internetanschluss die verfahrensgegenständliche Tonaufnahme durch das Verwenden der oben bezeichneten Internettauschbörse [P2P-Netzwerk: Bittorrent] andern Nutzers dieser Tauschbörse weltweit zugänglich gemacht“ zu haben.  Rechtsanwalt Daniel Sebastian fordert Betroffene auf, eine „Unterlassungs-  und Verpflichtungserklärung“ abzugeben und einen Vergleichsbetrag in Höhe von 2.400,00 € zu bezahlen.

Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zugunsten der DigiRights Administration?

Die geforderte Unterlassungserklärung ist das Herzstück einer jeden Filesharing-Abmahnung. Rechtsanwalt Daniel Sebastian hat seinen Abmahnungen eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigelegt.

Wir raten dringend davon ab, die von Daniel Sebastian vorformulierte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen.

Stetig mehren sich die Konstellationen, in denen der Anschlussinhaber weder als „Täter“, noch als sog. „Störer“ für die ihm vorgeworfene Urheberrechtsverletzung haftet. In diesen Fällen sollte nicht nur der Anspruch auf Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung vollständig zurückgewiesen werden, sondern selbstverständlich auch die kumulativ geltend gemachten monetären Ansprüche. Weiter sollte Rechtsanwalt Daniel Sebastian bzw. die DigiRights Administration GmbH – unter Darlegung der entsprechenden Gründe – aufgefordert werden, auf sämtliche mit der Abmahnung geltend gemachten Ansprüche binnen einer angemessenen Frist (10 Tage) schriftlich zu verzichten. Kommt die DigiRights Administration GmbH dieser Aufforderung nicht nach, steht dem Anschlussinhaber der Weg der sog. negativen Feststellungsklage offen. Bildlich gesprochen kann der Anschlussinhaber dann selbst in den Angriff übergehen.

Dass der Anschlussinhaber für die ihm vorgeworfene Rechtsverletzung an dem Musikalbum Kontor Top Of The Clubs Vol. 65 / 2015.01 überhaupt nicht haftet, ist nicht so unwahrscheinlich, wie die Abmahnschreiben von Rechtsanwalt Daniel Sebastian suggerieren. Relativ aktuell hat der Bundesgerichtshof beispielsweise entschieden, dass der Anschlussinhaber nicht für das Filesharing volljähriger Familienmitglieder haftet. Für das Filesharing minderjähriger Familienmitglieder haftet der Anschlussinhaber nach der Rechtsprechung des BGH nur, wenn der Abmahner einen Verstoß gegen bestehende Belehrungspflichten nachweisen kann.

Wer nicht mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit ausschließen kann, dass er möglicherweise doch in irgendeiner Form für den Upload des Musikalbums KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL.65 / 2015.01 haftet, sollte eine modifizierte Unterlassungserklärung abgeben, um nicht Gefahr zu laufen, dass der Unterlassungsanspruch gerichtlich durchgesetzt wird. Nach wie vor werden für den Unterlassungsanspruch hohe Streitwert – selten unter 10.000 € – angesetzt, so dass die finanziellen Folgen eines Unterlassungs-Prozesses erheblich sein können. Bei dem Abfassen der modifizierten Unterlassungserklärung ist vor allem darauf zu achten, dass der mögliche Tatbeitrag des Anschlussinhabers so genau und eng wie möglich gefasst wird. Wer nicht als Täter haftet, sondern maximal als Störer, sollte die Unterlassungserklärung eben auch auf das die Störerhaftung auslösende Verhalten (also beispielsweise unterlassene Belehrungen oder unzureichende Sicherung des W-LAN-Anschlusses) beschränken.

Wer von einer Abmahnung des Rechtsanwalts Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH betroffen ist, sollte auf keinem Fall die vorformulierte Unterlassungserklärung unterzeichnen, ohne sich vorher beraten lassen zu haben. Wir stehen Ihnen hier gerne zur Verfügung.

2.400 € für das Musikalbum „Kontor Top Of The Clubs Vol. 65 / 2015.01”?

Der von Rechtsanwalt Daniel Sebastian geforderte Betrag in Höhe von 2.400,00 € für den angeblichen Upload des Musikalbums Kontor Top Of The Clubs Vol. 65 / 2015.01 soll sowohl den vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten (Abmahnkosten), als auch den der DigiRights Administration GmbH angeblich zustehenden Schadensersatzanspruch abgelten. Der Anschlussinhaber haftet aber nicht automatisch auf Schadensersatz.

Nur der Täter, nicht aber der sog. Störer, haftet auf Schadensersatz.

Der Störer haftet, sofern eine Störerhaftung denn überhaupt nachweisbar ist, lediglich auf Erstattung der vorgerichtlichen Rechtsanwaltskosten. Diese sind aber gem. § 97a III UrhG in aller Regel aus einem Gegenstandswert von nur 1.000 € zu berechnen, so dass nur 124,00 € Abmahnkosten verlangt werden können – sofern der Nachweis der Störerhaftung gelingt. Gerade weil nur der Täter, nicht aber auch der Störer schadensersatzpflichtig ist, sollte unbedingt schon beim Abfassen der Unterlassungserklärung darauf geachtet werden, ob hier eine täter- Unterlassungserklärung oder aber eben nur eine Störer-Unterlassungserklärung zugunsten der DigiRights Administration GmbH abgegeben wird.

Daniel Sebastian Abmahnungen – Ein Überblick

Wir haben auf unserer Internetseite einen Überblick über die Reaktionsmöglichkeiten auf Daniel Sebastian Abmahnungen zusammengestellt. Von der Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung bis hin zur Erhebung einer negativen Feststellungsklage finden Betroffene hier eine einen guten Überblick über die zur Verfügung stehenden Verteidigungs- aber auch Angriffsmittel.

Darüber hinaus bieten wir unter der Berliner Festnetznummer 030/32301590 die Möglichkeit einer kurzen kostenlosen Ersteinschätzung. Gerne können Sie uns Ihre Daniel Sebastian Abmahnung auch vorab per Mail zusenden und um einen Rückruf bitten. Wir werden uns dann nach Sichtung der Abmahnung umgehend mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

Wenn auch Sie von einer Abmahnung des Rechtsanwalts Daniel Sebastian im Auftrag der DigiRights Administration GmbH z.B. für das Musikalbum KONTOR TOP OF THE CLUB VOL.65 /2015.01 betroffen sind, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir haben in den vergangenen tausende Abmahnopfer vertreten und würden uns freuen, wenn wir auch Ihnen bei der Abwehr oder aber zumindest bei der Schadensminimierung behilflich sein könnten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Autor: Rechtsanwalt Florian Sievers, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht


Rechtsanwälte
Sievers & Kollegen

Kanzlei für Urheber- und Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht

Sievers & Kollegen
Olympische Str. 10
D 14052 Berlin


Richtig beraten
030 323 01 590

Schreiben Sie uns







Newsletter


Ausgezeichnet.org